Dr. med. Beate Schneider
 

Dr. med. Beate Maria Schneider

Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Dr. med. Beate Maria Schneider, Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie, mit ausschließlicher Spezialisierung auf dieses Fachgebiet und mehr als zehnjähriger Berufserfahrung.

Nach Abschluss des humanmedizinischen Studiums an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) absolvierte Frau Dr. Schneider ihre Facharztausbildung an renommierten in- und ausländischen Abteilungen für Plastische und Ästhetische Chirurgie u.a. in Frankfurt am Main, St. Johns (Kanada), München und Nürnberg. Mit einer Studie in diesem Fachbereich wurde sie auch promoviert.

Frau Dr. Schneider ist ordentliches Mitglied der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC).

Parallel zu ihrer Elternzeit (zwei Töchter – fünf und ein Jahr) vertiefte Frau Dr. Schneider ihre Kenntnisse und OP-Techniken mit Schwerpunkt im ästhetischen Bereich durch die Mitarbeit in verschiedenen Niederlassungen in München sowie durch die regelmäßige Teilnahme an Fachtagungen und Kongressen. 

Frau Dr. Schneider arbeitet nach dem neusten wissenschaftlichen Standard Ihres Fachbereichs. Sie beherrscht das Fachgebiet der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie in seiner gesamten Breite, was auch straffende und formende Eingriffe an Gesicht und Körper beinhaltet.

Ihre Mitarbeit in der Gemeinschaftspraxis beschränkt sich derzeit  auf dermatochirurgische Eingriffe sowie die nichtoperative Falten- und Volumenbehandlung mit Botulinumtoxin, Hyaluronsäure und Eigenfett (Lipofilling). 

 

Beruflicher Werdegang
 
2001 Auslandsaufenthalt in der Abteilung für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie der Universitätsklinik von St. Johns/ Kanada
 
2002 3. Staatsexamen der Humanmedizin an der Medizinischen Hochschule Hannover

2004 Approbation als Ärztin

2010 Anerkennung als Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Ärztekammer Bayern

08.04.2003 – 31.10.2004
Ärztin im Praktikum im Bethanienkrankenhaus, Frankfurter Diakonie-Kliniken, Abteilung für Chirurgie (Plastische Chirurgie, HNO Chirurgie, Allgemeinchirurgie, Gefäßchirurgie, operative Gynäkologie).

01.11.2004 – 30.11.2005
Assistenzärztin im St. Marienkrankenhaus, Frankfurt am Main, Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Prof. Dr. med. C. Hottenrott

01.12.2005 – 30.11.2007 Assistenzärztin  Plastische Chirurgie, Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Prof. Dr. med. Dr. med. habil A.-M. Feller

01.01.2008 – Sept. 2010
Assistenzärztin Plastische Chirurgie, Klinik für Plastische, Wiederherstellende und Handchirurgie, Zentrum für Schwerbrandverletzte, Klinikum Nürnberg Süd, Prof. Dr. med. B. Reichert,
ab September 2010 in Elternzeit

01.06.2013
Angestellte Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie in der Dermatologischen Gemeinschaftspraxis Prof. Dr.med. Dietrich Abeck und Dr. med. Birgitt Geisenfelder